Wonneproppen

wonneproppen

Am Montag steigt das letzte Congolesen vor der Sommerpause, die bei uns von Juni bis August geht. Wer also den Termin diesmal verpasst, muss bis zum 28. September warten. Thema diesmal stammt von Malte: Wonneproppen. Passt ja zum Monat Mai, der seit Karl dem Großen auch Wonnemonat genannt wird. Passt aber auch zu Maltes Tochter. Oder zu Maltes und meiner Figürlichkeit. Wie Stefan sich im Motto wiederfindet, weiß ich nicht genau, lassen wir uns überraschen.

Wonneproppig ist auch die Anzahl der Gastleser. Jutta und Michael haben sich angekündigt und per Mail auch noch ein Amokläufer. Brauchen wir ja diesmal gar nicht so viel machen…

In einigen Vorgesprächen wurde mir nahegelegt das Thema konträr anzugehen, etwa mit einem Kinderhassertext oder „mach doch was über Diäten“. Ich habe immerhin den Anfang zu einem Mettigelgedicht geschrieben. Mal schauen, was ich noch schreibe.

One Response to Wonneproppen

  1. Daggi sagt:

    Ihr könntet da ja mal einen Hut rumgeben zum Geld sammeln, damit Stefan sich an den Kosten für die Zahnspange für seinen Zweitgeborenen beteiligen kann…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: