14:00 Uhr

Dezember 28, 2010

Kinder, was rennt die Zeit! Schon wieder Silvester. Der Jahresabschluss steht an, mit der traditionellen Silvesterlesung im Café du Congo. Ab 14.00 Uhr lesen wir dem alten Jahr was hinterher und dem neuen was vor. Ich glaube, wir haben auch Gäste eingeladen. Bis denne!

Werbeanzeigen

Hello again

November 3, 2010

Tja, Stefan hat sich breit schlagen lassen. Also lesen wir in diesem Jahr noch zwei (2) Mal im Congo. Im November und Dezember. Nur neue Texte! Mit sehr speziellen Gästen! Am 29. November um 21.00 (9) Uhr steigt der erste Termin unter dem Motto „Hallo again“.


ist mal wieder soweit

September 17, 2010

Heute um 19.00 Uhr geben wir uns (wahrscheinlich) mal wieder die Ehre. Wahrscheinlich steht da zu lesen, weil Malte noch nicht genau weiß, ob er kann, aber vielleicht schneit er ja zwischendurch rein. Außerdem muss Stefan arbeiten und weiß noch nicht, ob er´s schon um sieben schafft. Darüber hinaus kommt Peter heute erst aus einem Kurzurlaub zurück und muss erstmal zuhause Blumen gießen und lüften. Des Weiteren hat Jutta noch eine Auftragsarbeit irgendwo im Westfälischen zu erledigen und kommt nach.

Aber wie dem auch sei: Unsere Lesetermine sind ca. 19.00 Uhr und ca. 22.00 Uhr in der Buchhandlung Schöningh am Laurentiusplatz.


Mal wieder Meldung

September 12, 2010

Am nächsten Freitag lesen wir mal wieder im Rahmen von Wuppertal 24h bei Herrn Geisendörfer in der Buchhandlung Schöningh am Laurentiusplatz. Eventuell lesen wir auch neue Texte. Wir machen um 19.00 Uhr den Anfang, gelesen wird aber die ganze Nacht hindurch.


Und zwischendurch ein Cartoon…*

April 5, 2010

*Für das „Kommando Bremer Kissen jetzt!“


Verrückte Idee

Januar 25, 2010

Heut´ ist kein Congolesen. Deshalb treffen wir uns gleich im Café du Congo und lesen uns nichts vor. Ich hab auch keine drei Texte nicht fertig. Verrückte Welt. Bis gleich.


Der letzte Deckel

Dezember 28, 2009

Montags fliegen die Viren und Bakterien in Deutschland besonders häufig. (H. Geißler)

Am 31.12.2009 (Silvester) um 14.00 Uhr wird das Congolesen (*2007 ) zu Grabe getragen.

Der Leichenschmaus findet im Café du Congo statt. Um angemessene Kleidung wird gebeten.

Trauerbekundungen sind erlaubt, aber auf dem Grab bitte nur mit sauberen Schuhen tanzen!

Im Namen aller Vorleser und Zuhörer

Malte Linde   Stefan Seeling   Jörg Isringhaus

Anstelle zugedachter Kränze und Blumen bitten wir um Weltfrieden und Freibier