Laaanges Wochenende

So sieht ein gutes Wochenende aus: Erst am Donnerstag Morrissey in Köln zuhören, mit passender Regenkulisse, dann bei allerschönstem Wetter von Karlsruhe nach Mainz den Rhein entlang radeln. Damit ich nicht immer die Frage „Wo kommen Sie denn her?“ beantworten musste, hatte ich extra mein „Zuhause-T-Shirt“ übergestriffen übergestreift.

Und wie geschrieben, Wetter war postkartenmäßig…

Nächstes Wochenende wird Lars in Hamburg besucht, fühle mich schon ein bisschen wie ein Weltenbummler…

9 Responses to Laaanges Wochenende

  1. guams sagt:

    Ich freue mich auch schon aufs kommende Wochenende.

    Und deshalb, zur Feier des Tages, mal ein kleines Rätsel; ist doch was für Dich oder?

    Es ist abgefüllt, füllt ab und ist ein Palindrom!

  2. isi sagt:

    Reibbier?
    Pilsslip?
    Retsinakanister?

  3. guams sagt:

    Na, geht doch! Ich vergaß, dass Du vom Fach bist!

  4. isi sagt:

    Klugscheißmodus an: Reliefpfeiler gilt ja gemeinhin als das längste deutsche Palindrom, das kein Fantasieprodukt ist wie etwa Dienstmannamtsneid. Retsinakanister findet man aber auch auf Wikipedia und das längste Palindrom soll aus Finnland stammen: Saippuakivikauppias (heißt übrigens Seifenverkäufer…) und KSM wieder aus.
    Übrigens, wie wärs denn damit für unser Wochenende?

  5. guams sagt:

    Damit, bin ich natürlich dabei. Macht bei wahrscheinlichem Regen doch besonders viel Spass.

    • isi sagt:

      Vielleicht haben die ja auch U-Boote?

    • Larsmann sagt:

      Wieso Regen? Hier ist 1a lecker Wetter! Aber ihr seit ja wohl bekloppt! Ich habe gerade eine frische doppelseitige Leisten OP hinter mir und bekomme morgen die Fäden gezogen. Da trampel ich doch nicht selber. Wir fahren schön mit ’ner Barkasse durch die Speicherstadt und durch den Hafen. Wann schlagt ihr eigentlich auf?

  6. isi sagt:

    Früh. Wir kommen früh, weil wir früh losfahren. Wir haben uns zwar noch nicht endgültig abgesprochen, aber früh war ausgemacht. Wir fahren früh los, damit wir früh da sind. Keinen Stau und so. Der kommt erst wenn wir schon weg sind oder schon da sind. Wir fahren früher as der Stau losgeht. Wann das ist und wann wir dann da sind, kann ich aber nicht sagen, stell dich aber schon darauf ein, dass es früh wird. Man kann uns übrigens schon von weitem am im Fahrtwind flatternden Iranfähnchen erkennen.

    • Larsmann sagt:

      Habe den Wecker für Freitag auf ’sehr früh‘ gestellt.
      Das Guams hat sich doch bestimmt mit Unmengen von diesen grünen Freundschafts und Solidarnośćbändchen eingedeckt. Würde mich nicht wundern, wenn ich den hier gar nicht zu Gesicht bekomme, weil er mit’m Bauchladen von Kneipe zu Kneipe zieht, um die Dinger zu verhökern…bis ihm dann ein betrunkener Rautenträger erklärt, dass Mehdi Mahdavikia schon lange nicht mehr beim HSV spielt und er sich seine Werder-Bändchen doch sonst wo hinstecken könne!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: