Langes Wochenende…

Was macht man nur mit diesen ganzen langen Wochenenden?

Man muss sich zu beschäftigen wissen, ist die klare Antwort. Zum Beispiel mal beim Grillen die schöne Frage in den Raum stellen, welches Stück man nicht hören möchte wenn man gerade stirbt (Eindeutige Antwort aller Mitgriller nach stundenlangem Hin und Her: Brown Girl in the Ring, Boney M.).

Oder dem Patenkind ein echt beeindruckendes Geschenk machen: ein Quadratmeter Luftpolsterfolie zum ploppen.

Hält das Kind beschäftigt und man kann in Ruhe andere Dinge tun…

Etwa in der Sonne sitzen und in Vorbereitung auf das anstehende Hamburg-Wochenende das Bier trinken, das man getrost unter der Rubrik „totaler Fehleinkauf“ einordnen kann.

Und wenn man dann beim Trinken sowieso schon den Kopf oder sich schütteln muss, dann darüber, dass irgend so ein Heini eine Fortsetzung von Catcher in the Rye auf den Markt schmeißen wird. Stattdessen lese man lieber Ödön von Horváth bis in die tiefe Nacht.

2 Responses to Langes Wochenende…

  1. guams sagt:

    Ich liebe den „Manic Mode“. Vielen Dank dafür!

  2. moritz_f sagt:

    Für das nächste (Hamburg)Wochenende empfehle ich mal Beck’s Ice. Und wichtig: zum Probieren immer gleich eine ganze Kiste nehmen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: