Kopfkino

April 27, 2009

Heut´ is Congolesen. Keine Gastleser geplant. Business as usual wie der Belgier sagt: Wir lesen zu dritt. Um einundzwanziguhr im Café du Congo.

Texte habe ich nicht fertig. Ich wollte gestern schreiben, aber das Wetter war so schön. Statt zu schreiben, habe ich lieber draußen beim Biere gehockt. Diverse Inspirationsbiere später ist mein Leben wie ein Film vor meinem inneren Auge abgelaufen. Ideen genug für mindestens vier Texte. Leider passte nur einer auf die Bierdeckel, die anderen habe ich auf dem Nachhauseweg wieder vergessen. Jetzt muss ich mich beim Frühstück doch nochmal hinsetzen…

Bis gleich!