Nach „Wein achten!“

Sehr gut war´s gestern bei Herr und Frau Geisendörfer und natürlich auch irgendwie feierlich. Der Wein floss in Strömen, die Schnittchen wanderten von Hand zu Mund und die Texte erfüllten so weihnachtlich den Raum. Und bei der After-Hour-Party Nachlese gings dann auch noch sehr feierlich zu, wie die Fotos beweisen:

19_12_s

19_12_t

19_12_g

19_12_isi

19_12_st

19_12_ds

Guter Vorsatz für heute: mit Chico im Domhan versacken

2 Responses to Nach „Wein achten!“

  1. guams sagt:

    zum Glück habe ich mir vorher noch die Nasenhaare geschnitten

  2. *mari* sagt:

    boh, hilfe!!!
    stef!!! dir is auch nix peinlich!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: