Irgendwas ist immer…

Dezember 10, 2008

Heute hat zur Abwechslung mal kein Religions- oder Telefonanbieterwechselanbieter bei mir geklingelt, nein, ein Brummifahrer war an der Tür, der – oh Zeichen und Wunder – mir gar nichts verkaufen wollte, sondern, nach eigenen Angaben „in meiner Straße feststeckte.“ Während ich noch überlegte, ihm zu sagen, dass die Straße gar nicht mir gehört, bat er mich die Polizei anzurufen. Das hab ich natürlich getan, obwohl ich ja sonst nicht gerne petze.

Der Schnupfen hat sich nur zu einer kleinen Grippe ausgewachsen. Bis jetzt zumindest.

Guter Vorsatz für heute: pendelnpendelnpendeln