Ach ja…

November 4, 2008

Heut Nacht is ja Amerikawahl. Wenn ich wählen dürfte, würde ich „Süd“ wählen. Nee, im Ernst, endlich isses dann morgen vorbei! Nur noch Wahlkampf, da kommste doch zu nix. Heute auf NTV  wurden sämtliche Korrespondenten gefragt, wie denn die anderen Länder abstimmen würden, wenn ´se dürften. Italien zum Beispiel, also wenn ganz Italien in den USA wählen würde, wenn ´se dürften, dann würden ´se natürlich zu zweidrittel, selbst Berlusconi würde, wenn er dürfte. Darf er aber nicht, basta! Oder Russland. Die würden auch zu zweidrittel, wenn´se denn dürften. Und die Franzosen sogar zu dreiviertel wenn´se dürften. Hätte lieber die Frage gestellt, ob Frankreich auch zu zweidrittel der Meinung ist, dass Hoffenheim diesmal Meister wird. „C’est le pied ! offen’eim, mon Dieu?

Also, richtig interessant find´ ich die US-Wahl nicht.  Sicher, ein Schwarzer als Präsident, aber, na und, wir haben ´ne Frau. Und, ist das jetzt besser? Oder gar anders? Da quasseln die Wahlkämpfer doch ständig von: „Change“. Das heißt doch Wechselgeld, oder?