Tach NRW

August 30, 2008

Heute abend wird im Congo gelesen. 20.00 Uhr. Texte sind fertig. Wie immer auf den letzten Drücker. Dabei hatte ich mir im Urlaub vorgenommen, vorzuarbeiten. Damit ich dann immer nur aus dem reichlichen Fundus wahllos ein paar Zettel hervorziehen kann. Aber wie das halt immer so geht. Im Fundus sind zwei Texte zum NRW-Tag, die ich aber auch für andere Termine nutzen kann und ein weiteres Congo-Gespräch. Aber wir sind ja heute abend zu viert, da wird es an Texten nicht mangeln.

Bis gleich, ich freu mich…