Gastleser und Pause (?)

Nur mal so zwischendurch: Gastleser Peter G. hat für die nächsten Termine seine Nichtverfügbarkeit signalisiert. Damit liegt Marek vorerst auf Eis. Ob das dem Buch gut tut, werden wir also wahrscheinlich erst im Herbst erfahren, falls Peter dann wieder einsteigt und ein oder zwei Marek-Geschichten mitbringt.

—-Zwischenspiel—-

He, warum Herbst, wird jetzt vielleicht der ein oder die andere fragen. Nun, einiges spricht für die Einführung einer Sommerpause des Congolesens: EM, Rauchverbot, Platzmangel, vielleicht schönes Wetter, man will ja auch mal Urlaub machen, sich sammeln, neue Anregungen holen, sich mal ausruhen und nicht zuletzt sollten wir zwischendurch die erzkapitalistische Lehre des knappen Gutes beherzigen und uns grundlos rar machen und überhaupt. Aber noch ist es ja nicht soweit.

—-Zwischenspiel Ende—-

Im März liest mit uns ein (für uns) neuer Gastleser, der zumindest mündlich und per Freundin zugesagt hat: Michael Kenda. Und jetzt wo er hier namentlich erwähnt ist, kann er ja schlecht absagen, oder?

One Response to Gastleser und Pause (?)

  1. rainer sagt:

    es wir nicht absagen, denn da hat die freundin zugesagt,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: